Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Förderprogramm: Plau am See vernetzt

Junge Archäologen (15.03.2017)

Zu Besuch im Magazin und in den Werkstätten der Landesarchäologen vom Landesamt für Kultur und Denkmalpflege MV in Schwerin. Ein weiterer großer Höhepunkt unseres bisherigen Ganztagesangebotes an der Klüschenberg-Schule.

Wir konnten den Restauratoren in der Werkstatt für Metall- und Holzfunde über die Schulter schauen und uns gemeinsam mit Dr. Schmidt im Magazin umschauen. Hier fanden wir sogar die vor mehr als hundert Jahren ausgegrabenen Funde der Großsteingräber in Twietfort, die wir vor zwei Wochen am archäologischen Wanderweg um den Plauer See besichtigt hatten.

Im Schloss Wiligrad konnten wir dann auch noch die aktuellen Funde vom bronzezeitlichen Schlachtfeld im Tollensetal und ihre Bearbeitung durch eine Antrophologin besichtigen. Am liebsten hätten wir noch beim original '3-D-Puzzle' eines Trichterbechers auf dem Schreibtisch von Dr. Schmidt mitgeholfen, doch unser Tagesausflug nach Schwerin war leider viel zu schnell vorbei.

 


Mehr über: Kinder- und Jugendzentrum Plau am See

[alle Schnappschüsse anzeigen]