Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Förderprogramm: Plau am See vernetzt

Junge Archäologen (30.05.2018)

Im Laufe des Schuljahres 2017/18 waren wir wieder in den Werkstätten und im Magazin der Landesarchäologen in Schwerin und konnten den Inhalt der vor mehr als 150 Jahren ausgegrabenen Großsteingräber in Twietfort bewundern, nachdem wir vorher am Originalschauplatz waren. Auf einer Feldbegehung am ehemlaigen Glashüttenstandort Kressin konnten wir auch einen Metalldetektor testen. Und im Archäologiepark Freyenstein konnten wir mit dem Audio-Guide den spannenden Geschichten eines Fischhändlers folgen, der vor rund 800 Jahren hier gelebt hat.


Mehr über: Kinder- und Jugendzentrum Plau am See

[alle Schnappschüsse anzeigen]