Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Förderprogramm: Plau am See vernetzt

Denk mal!Preis für Kinder- und Jugendliche 2018 (09.09.2018)

Am 9.9.2018 waren die 'Jungen Archäologen' in Stralsund um den 'Denk mal! Preis für Kinder und Jugendliche' 2018 des Landes Mecklenburg-Vorpommern aus den Händen der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Empfang zu nehmen. Ein großer Tag für uns!!! Er begann bereits um 10 Uhr in der Stralsunder St.Jacobikirche bei einem gemeinsamen Besuch mit der Ministerin durch die Ausstellung "Erbe gelebt - Zu Hause im Welterbe". Diese Ausstellung hatte ein Stralsunder Gymnasium gestaltet im Rahmen des Europäischen-Kulturerbe-Jahres 'Sharing Heritage 2018'. Danach ging es durch die Altstadt ins Rathaus zur Preisverleihung, wo wir unter anderem erfuhren, das die Stralsunder Marienkirche einmal das höchste Gebäude der Welt war. Nach dem Essen im Rathaus wollten wir uns das auf jeden Fall auch noch ansehen und stiefelten die 366 Stufen im Turm der Marienkirche nach oben. Von hier hatten wir einen fantastischen Ausblick auf die Ostsee. Danach ging es noch im alten Stadthafen auf Traumreise mit der 'Gorch Fock', in deren Hängematten wir uns auch etwas von der Anstrengung des Tages erholen konnten. Ein gefüllter Sonntag, der allen sicher noch lange in schöner Erinnerung bleibt...


Mehr über: Kinder- und Jugendzentrum Plau am See

[alle Schnappschüsse anzeigen]