Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Förderprogramm: Plau am See vernetzt

Backofen für Klüschenbergschule (22.07.2016)

Gemeinsam mit Schülern der 9.Klasse und dem Jugendpfleger und Lehmbauer Tom Küstner wurde aus Feld-, Lehm-, Back- und Schamottsteinen ein Backofen im ehemaligen Schulgarten der Klüschenbergschule erbaut. Die Feldsteine wurden von den Schülern im Bauhof der Stadt aufgeladen und von der Bauhofleiterin persönlich zur Klüschenbergschule gefahren. Der Lehm kam von einem alten Abrißhaus, an dem die Jugendlichen gern Hand anlegten und so auch den Abbau eines alten Fachwerkhauses durch die Firma FEBE-Bau GmbH hautnah miterleben konnten. Die wunderbar erhaltenen alten Lehmsteine wurden ebenfalls zum Klüschenberg transportiert und schon konnte es los gehen. Fundament, Schalung im Werkraum der Schule, Grundplatte, Gewölbe und Schornstein mauern, Strohlehm drüber und fertig ist der Backofen für Pizza, Brot, Kuchen und anderes Kleingebäck. Selbst das Trocknen von Obst kann nun im künftigen Schulgarten geprobt werden. Gefördert  wurde das Projekt im Rahmen des Bundesprogramms 'Demokratie leben' durch das Jugendforum Ludwigslust-Parchim und das Kinder- und Jugendzentrum der Stadt Plau am See.


Mehr über: Kinder- und Jugendzentrum Plau am See

[alle Schnappschüsse anzeigen]