Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Förderprogramm: Plau am See vernetzt

D-Junioren / Hallenturnier des PFC

18.01.2020

D-Junioren / Hallenturnier des PFC

 

Am Samstag, 18.01.2020, war es endlich soweit. Die beiden Plauer D-Junioren-Mannschaften luden in der heimischen Sporthalle am Klüschenberg zum Hallenturnier ein. Während die 2. Vertretung, um Trainer Sven Hoffmeister, das Team Plauer FC II stellte, hatte Trainer Hagen Pietsch gleich so viel Personal zur Verfügung, dass er sowohl das Team Plauer FC I als auch die Mannschaft Plauer FC III betreuen durfte, unterstützt von einem Elternteil der jungen Kicker.

 

Die 1. Mannschaft des Plauer FC marschierte souverän durch die Gruppe A und schlug sowohl den TSV Goldberg, Cambs-Leezen, Waren und sicherte sich nach einem Unentschieden gegen den SC aus Parchim die Tabellenführung und somit auch den Halbfinaleinzug. Gruppenzweiter in der Gruppe A wurde die Mannschaft aus Cambs-Leezen.

In der Gruppe B setzte sich ebenfalls eindeutig die Mannschaft vom Lübzer SV mit 3 Siegen und einem Unentschieden als Tabellenführer durch. Plau II sicherte sich mit 2 Siegen und 2 Unentschieden Platz 2 in der Gruppenphase und somit den vierten und letzten Halbfinalplatz.

 

Die 3. Plauer Mannschaft musste sich nach einem Unentschieden und einem Sieg jedoch noch zweimal geschlagen geben, einmal davon leider sehr knapp mit 0:1. Hier hätte man in den Schlusssekunden noch den Ausgleichstreffer machen können. Punktgleich mit dem Tabellendritten, jedoch mit einem schlechteren Torverhältnis, musste man sich mit dem Spiel um Platz 7 begnügen, welches im weiteren Verlauf gegen die Mannschaft aus Waren gewonnen werden konnte.

 

Im ersten Halbfinalspiel standen sich die Mannschaften Plauer FC I und Plauer FC II gegenüber. Die 1. Mannschaft behielt hier knapp die Überhand, siegte mit 3:2 und zog somit ins Finale ein. Im zweiten Halbfinale setzte sich Cambs-Leezen gegen den Lübzer SV mit 2:1 durch.

 

Das Spiel um Platz 3 konnte der Plauer FC II leider nicht für sich entscheiden, sodass Lübz sich den 3. Platz des Turniers sicherte.

 

Im Finale kam es dann zum Showdown der beiden besten Mannschaften des Turniers. Die 1. Mannschaft des Plauer FC setzte sich im 7-Meter-Schießen knapp mit 2:1 durch, nachdem es in der regulären Spielzeit noch unentschieden stand. Somit konnte die 1. Vertretung des Seestädter den Turniersieg für sich verbuchen.

 

Am Ende standen folgende Platzierungen fest:

1. Plauer FC I

2. Cambs-Leezen

3. Lübzer SV

4. Plauer FC II

5. TSV Goldberg

6. Neustadt-Glewe

7. Plauer FC III

8. SV Waren

9. SG Bölkow/Krakow/Lohmen

10. SC Parchim

 

Bester Torwart wurde Mariyan Ivanov vom Plauer FC III,

Bester Spieler wurde Conner Ostertag vom Lübzer SV.

 

Danke an alle helfenden Hände, insbesondere an die Mütter der Plauer Spieler und Spielerinnen für die super Verpflegung sowie allen Zuschauern, Trainern und Mannschaften für ein tolles und faires Turnier. Danke auch an unsere beiden Schiedsrichter Kai Hampicke und Jeremy Robbel.

 

>>>Bildergalerie<<<

 

#JUGEND

#BUDENZAUBER

#FAIRESTURNIER

#HOMR

 

Text: Marion Rindt

 

Foto: Stefan Kollhoff