Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Förderprogramm: Plau am See vernetzt

"Pack die Badehose ein..." IDM 2020 auf dem Wannsee

27.08.2020

Mit 6 Startern war der Plauer Hai-Live e.V. bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft der 2.4 mR auf dem Wannsee wieder stark vertreten. Der Verein Seglerhaus am Wannsee von 1867 war kurzfristig eingesprungen, nachdem klar war, dass die Travemünder Woche abgesagt wurde. So gingen 40 Boote beim ältesten Segelclub Deutschlands an den Start.

Dass es keine normale Meisterschaft sein würde war jedem von vornherein klar und so gab es auch keine Probleme, das Hygienekonzept vor dem Hintergrund von Corona zu beachten.

Der Wannsee zeigte sich bei hochsommerlichen Temperaturen bis 35*C von seiner besten Seite, denn nach anfänglich unkonstantem Wind waren die Verhältnisse am Samstag und Sonntag mit 2-5 Bft. fast optimal, so dass am Ende 7 von 8 geplanten Wettfahrten gesegelt werden konnten. Am Ende zeigte sich wieder, dass Heiko Kröger in der Bootsklasse "das Maß aller Dinge ist" (Zitat des zweitplatzierten Kalle Dehler) und der dritte Platz des 80-jährigen Uli Libor nötigte allen Teilnehmern wieder größten Respekt ab.

(Bericht, Ergebnisse und Fotos auf https://www.2punkt4.de/category/news/ und https://www.vsaw.de/ und https://www.yacht.de/

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: "Pack die Badehose ein..." IDM 2020 auf dem Wannsee