Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Förderprogramm: Plau am See vernetzt

PSV mischt vorne mit

Plau am See, den 14.11.2018

Das mit Spannung erwartete Spitzenspiel der B-Jugend-Handballer des Plauer SV lockte zahlreiche Zuschauer in die Kessiner Straße nach Güstrow. Gegenüber standen sich zwei verlustpunktfreie Mannschaften. Der Gastgeber war leicht favorisiert, denn auf Plauer Seite fehlte der etatmäßige Keeper Fred Neumann, der durch C-Jugend-Torwart Hennes Grabow vertreten wurde und der verletze Außen Moritz Graß.

Den besseren Start erwischte der Gastgeber (3:1). Plau glich trotz vier Pfostenkrachern in dieser Anfangsphase aus (3:3) und ging mit 5:4 in Front. Insbesondere die Abwehrarbeit auf Plauer Seite war lobenswert. Denn in Spielhälfte eins konnten die Güstrower auf Grund einer guten Rückzugsbewegung zu keinem Zeitpunkt ihr bekanntes Tempo- und Umkehrspiel aufziehen. Zur Halbzeit hieß es 12:12.

Die Partie nahm in Spielhälfte zwei an Intensität und Spannung zu, war aber über weite Strecken ausgeglichen. Da die Seestädter insgesamt zu viele Fehler fabrizierten und in der Rückwärtsbewegung etwas nach ließen, konnte der Gastgeber wieder in Führung gehen (21:18, 25:22). In der Schlussphase glichen die Plauer 30 Sekunden vor dem Schlusssignal zum 27:27 aus. Die letzten taktischen Vorgaben der Auszeit wurden aus Plauer Sicht nur teilweise umgesetzt und Güstrow erzielte das 28:27.

– Quelle: https://www.svz.de/21654232 ©2018

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: PSV mischt vorne mit