Schriftgröße
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Förderprogramm: Plau am See vernetzt
 

Projekt Audioguide-System

LEADER-Förderung für ein Audioguide-System im Plauer Burgmuseum

 

Im Oktober 2019 erhielt das Plauer Burgmuseum ein neues Besucher-Informationssystem.

Es wurden 12 Audioguide-Geräte angeschafft um das Museum besucherfreundlicher auszustatten und den Service zu ergänzen. Mit den Geräten können Tonaufnahmen abgespielt werden, die detaillierte Informationen und Schilderungen zu den einzelnen Ausstellungsbereichen enthalten. Durch die hohe technische Entwicklung der Geräte können Gäste mit Sehbehinderungen und Hörgeräteträger diese problemlos für den Rundgang nutzen.

Das Audioguide-System wurde in deutscher und englischer Sprache erstellt, da das Burgmuseum auch zunehmend ausländische Gäste begrüßt.

Das umfängliche Wissen der ehrenamtlich tätigen Museumsfreunde konnte auf diese Weise für die Nachwelt gesichert werden.

Das Projekt war eines von 18 Projekten der LEADER Aktionsgruppe Warnow-Elde (Vorhaben aus dem Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommern 2014 – 2020) und wurde mit 90 % gefördert. Der Eigenanteil des Audioguide-Systems wurde vom Bürgervorsteher und Notar Herrn Dirk Tast gespendet.

Dieses Projekt spiegelt den festgeschriebenen Anspruch zur Qualitätssteigerung aus der aktuellen Tourismuskonzeption für den Luftkurort wider.

 

Nähere Informationen zum Burgmuseum erhalten Sie auch unter www.burgmuseum-plau.eu.

 

https://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020
 

Unionslogo

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Leaderlogo